Aus eigener Erfahrung

 

Roman Pott ist Jahrgang 1973, seit seiner Geburt gehbehindert und überwiegend auf den Rollstuhl angewiesen.

Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann und Sledgeeishockey-Nationalspieler hat nach mehrjähriger Vertriebserfahrung und einer Weiterbildung zum Event-, Projekt- und Marketingassistenten selber kennengelernt, wie wichtig Mobilität im Alltags- und Berufsleben ist.

Diese Erkenntnis und seine große Leidenschaft für Automobile führten schließlich zu seinem umfangreichen beruflichen Engagement in der Automobil- und Fahrhilfenbranche: re|aurigo.